Corona

Das Einzige, das wir verbreiten wollen, ist Freude!


Wer sich krank fühlt und/oder grippeähnliche Symptome aufweist, sollte zu Hause bleiben, sich auskurieren und vor allem Kontakte zu Dritten unbedingt auf ein Minimum reduzieren.

Sollten wir bei Gästen Symptome feststellen (Husten, Kurzatmigkeit, Fieber u. ä.), müssen wir diese leider von der Fahrt/Teilnahme ausschließen. 

Zur Begrüßung und Einweisung, bei Fahrtpausen (Ausstieg) sowie am Ende der Tour ist das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Masken oder FFP2-Masken) für alle Pflicht. Während der Rundfahrt empfehlen wir, dass alle MitfahrerInnen im Trabi Maske tragen (der/die FahrerIn darf gem. StVO keine Maske tragen). 

Die Nies- und Husten-Etikette ist allen sicherlich schon in Fleisch und Blut übergegangen. Also: Wer niesen oder husten muss, wendet sich bitte von anderen Gästen und unserem Team ab und niest/hustet am besten in ein Papiertaschentuch bzw. alternativ in die Armbeuge, nicht aber in die Hände. Und bitte keine benutzten Taschentücher im Trabi liegen lassen...